BIO

STEFAN AUREL SCHLABRITZ

Seine Stimme kennt jeder. Stefan Aurel Schlabritz ist seit Jahren Deutschlands erfolgreichster Werbesprecher. „Das einzig wahre Warsteiner“, McDonalds, Sparkasse, Mercedes etc.. Zudem konnte man seine Stimme in mehreren 1000 TV Sendungen hören: EINSATZ IN 4 WÄNDEN, TOP OF THE POPS, THE DOME etc... Jahrelang war er als Station Voice diverser Radio und TV-Sender zu hören: VH-1, PREMIERE...

Auch als Musiker ist Stefan seit Langem tätig. Er hatte mit der Formation WILDFLOWERS Anfang der 2000er diverse Singles in den Airplay Charts. Mit der Classic Rock Formation KICKHUNTER veröffentlichte Stefan als Songschreiber und Produzent von 2003 bis 2013 vier Alben. Er absolvierte in diesem Rahmen diverse Tourneen ( u.a. mit DEEP PURPLE, LYNYRD SKYNYRD ) und unzählige Konzerte im In – und Ausland. 2012 spielte er 2x vor jeweils 75.000 Zuschauern im Rahmen des Public Viewings auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg. Zudem ist Stefan der einzige Künstler dem es gelungen ist 8x auf den Hamburg Harley Days zu spielen.

Mit seiner anderen Band BLUEDOG präsentiert Stefan als Sänger die besten Rockschmankerl der letzten 70 Jahre plus Eigengewächse. BLUEDOG haben bereits 2 Longplayer auf dem Markt.

Jetzt gibt er seiner Stimme ein Gesicht und besinnt sich mit AUREL (nach seinem 2. Vornamen) auf seine Kernkompetenz: Die deutsche Sprache.

Mit „SONNE“ liefert er ein bodenständiges, schnörkelloses Album. Eingängige Melodien, clevere Texte. Handgemacht und zeitlos.

Entstanden in Hamburgs Hitschmiede, den Boogie Town Studios, mit den besten Musikern der Stadt.

Für die Produktion gelang es ihm große Namen der deutschen Musikszene für sich zu gewinnen. So wurde der Gesang von Andreas Herbig (Produzent der letzten 3 Lindenberg Alben) aufgenommen, der sich u.a. für den Mix verantwortlich zeichnete. Der finale Mix fand in den CHEFROCK - STUDIOS unter der Ägide von Tilmann Ilse ( MAFFAY, LAITH AL DEEN, TABALUGA ) statt.

Mit an Bord: Star - Keyboarder Pascal Kravetz (Produzent/Musiker MAFFAY )

Ein Highlight: Das Duett des alten WESTERNHAGEN Knallers „ Mit 18“ feat.

Peter Brings ( Sänger der kölschen Vorzeige – Rocker BRINGS ). Das unverkennbare Honky Tonk Piano spielt der gleiche Mann, wie schon 38 Jahre zuvor: Jean Jaques Kravetz.

3 Songs entstanden in Zusammenarbeit mit Deutschlands Texter Legende Frank Ramond ( Ina Müller, Roger Cicero, Santiano...).

„SONNE“ bedient ein buntes musikalisches Spektrum.

Eingängige Radio – Ohrwürmer: „Ich brauch mal wieder Sonne“, „Wenn ich ein Mädchen wär“. Rockhymnen – „Leb deinen Tag“, „Wo bist Du“, „Frei Sein“. Country – „9 Stunden noch“, Rock`nRoll – „ 10000 Punkte“, „Hamburger Band“. Party Rock – „Mit 18“, „Aber bitte mit Sahne“. Als Bonus: die orchestrierte Bombastfassung des PINK FLOYD Klassikers „ Wish You Were Here“ mit großem Chor und Carl Carlton an der Slide Gitarre.

 

SHOWREEL OFF-VOICE

SONNE - DAS ALBUM

WO BIST DU

Ein eingängiger Rocker in bester, klassischer Udo/Marius Tradition. Der Song handelt davon, dass einen so manches Mal der Verstand verlässt.

SONNE

Der Sommerhit! Westcoast-Feeling pur. Ein Ohrwurm mit Repeat-Faktor.

10.000 PUNKTE

Gemeinsam mit Texter Frank Ramond wurde hier der Punktesammel-und Rabattwahn auf´s Korn genommen. Das ganze im puren Rock n´ Roll Style mit 50s Feeling.

HAMBURGER BAND

Die Hymne an die Heimatstadt. Ein lässig groovender Rocksong, der im Norden bereits fleißig mitgesungen wird.

9 STUNDEN NOCH

Der Countrysoung des Albums. Erneut in Zusammenarbeit mit Ramond entstanden, erzählt der Song auf unterhaltsame Weise das zufällige Zusammentreffen zwei alter Freunde.

 WENN ICH EIN MÄDCHEN WÄR

Die Ode an die Weiblichkeit. Der Titel sagt bereits alles 😉

MIT 18

Dieser Song war sowohl für AUREL, als auch PETER BRINGS die Initialzündung in ihrer Jugend. Beide wurden maßgeblich von dieser Rockperle beeinflusst. Das Honky-Tonk Piano übernimmt, wie auf der Originalversion, Großmeister Jean-Jacques Kravetz.

FREI SEIN

Die große Ballade des Albums. Hammondorgel Solo, Chor, Slide Gitarren, Celli inklusive. Eine Reflektion über das was war und kommen mag.

LEB DEINEN TAG

Breite Gitarrenwände, die an die Toten Hosen erinnern mögen, konterkariert von einem saftigen Saxophon. Der Mitsing-Song des Albums. Höchste Airplay- und Ohrwurmtauglichkeit. Der Refrain sagt bereits alles: „Leb deinen Tag, als wär´s das letzte mal im Leben.“

ABER BITTE MIT SAHNE

In der AUREL Version hat dieser Song endlich die musikalische Verpackung bekommen, die er verdient hat. In bester STATUS QUO Manier wurde dieser Klassiker einer rockigen Frischzellenkur unterzogen.

WISH YOU WERE HERE

Der einzige englischsprachige Song auf dem Album. Wer liebt ihn nicht, den Klassiker von PINK FLOYD. Hier zu hören in der ultimativen Gospelversion, veredelt durch ein geniales Slide-Gitarren Solo von Carl Carlton.

© 2017 AUREL - All Rights Reserved